Samstag, 29. April 2017
WSS Newsletter

Folge uns

Radio-Feature auf WDR5 spielt in Schermbeck Empfehlung

geschrieben von  Aug 17, 2016

70 Jahre NRW haben sich auch in unsere Gemeinde niedergeschlagen.

Wir leben in NRW, täglich und selbstverständlich. Das Heimatgefühl ist oft so unbewusst wie Atmen und Herzschlag. Anders in Schermbeck, denn hier prallten schon preußische Provinzen und auch vorher Welten aufeinander. Und das hat sich nicht geändert, seit es 1946 plötzlich ein Bundesland wurde. Deshalb erklärt ein Radio-Feature auf WDR5 die inneren Querelen im Bindestrich-Bundesland mit den Himmelsrichtungen im Namen anhand der kleinen Gemeinde am Niederrhein: Schermbeck. Da darf natürlich auch das Schützenfest nicht fehlen.

Aber auch andere spannende Zusammenhänge unseres Heimatbundeslandes kommen einmal auf die große Bühne: Ein Prinz mit seinen Prinzessinentöchtern ganz im Osten des Landes, der höchste Punkt unserer Topographie und der tiefste Punkt, auf Sohle 7 in Schacht 10 auf Prosper Haniel. Wie hat der Bergbau uns geprägt, und wie wirkt er sich zum Beispiel auf unsere Sprache in NRW aus? Und wie ist das Land mit Fluss, Pferd und Rose im Wappen eigentlich entstanden? All das erzählt eine Radiogeschichte auf WDR5 am Sonntag, 21. August 2016 um 19.05 Uhr im Kiraka - Radio für Kinder und für große Leute, die endlich einmal durchblicken wollen.

Fluss, Pferd, Rose – das komplizierte Ding mit der Heimat
Eine Radiogeschichte zum 70. Geburtstag Nordrhein-Westfalens
von Jana Magdanz
Produktion WDR 2016


Hier den Beitrag anhören: www.kiraka.de