Samstag, 29. April 2017
WSS Newsletter

Folge uns

Landhotel und Restaurant Voshövel

Öffnungszeiten:
Täglich durchgängig geöffnet

Telefon: +49 2856 91400
Website: www.landhotel.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kurs Nord-West. Die Fahrräder ausrollen lassen. Oder den Schritt bergab etwas beschleunigen. Schon taucht hinter Alleebäumen eine gastronomische Oase des Rundwegs auf: das Landhotel Voshövel. Erschöpfte Routengänger und -fahrer werden hier in jeder Hinsicht wieder aufgebaut: im Schlemmergarten mit Blick auf eine der vielen Skulpturen im Park, gediegen im Restaurant des Hauses, bei einer kulturellen Veranstaltung, in einem der 51 Hotelzimmer oder im hauseigenen SPA.
Die Vielfalt ist die eigentliche Spezialität des Hauses. Sprechen Sie einen Wunsch aus am Voshövel und er ist wahrscheinlich schon in die Tat umgesetzt. E-Bike-Ladestation? Natürlich! Selbstgebackener Kuchen mit Blick ins Grüne? Spielplatz? Kinderkarte? Klar! Sie haben sich die vergangenen 30 Kilometer auf ein Mehrgänge-Menü gefreut? Gehobene internationale Küche wird sie belohnen. Ebenso ist Küchenchef Jörg Schaffeld auf den handfesten Radler-Appetit eingerichtet und bietet rustikale niederrheinische Küche à la carte. Deftig, saisonal und selbstverständlich regional.
Und auch, wenn Sie den Boxenstopp nur für ein frisch gezapftes Bier oder eine erfrischende Fruchtschorle  einlegen möchten, sind Sie im Landhotel und Restaurant im Ortsteil Weselerwald willkommen. Werner Klump und sein Team sind Gastronomen mit einem besonderen Anspruch: Wirklich Gastgeber sein für unvergessliche Aufenthalte. Und seien sie auch noch so kurz. „Geborgenheit ist die Basis“, das ist die Überzeugung von Familie Klump, die das Landhotel Voshövel seit 145 Jahren führt. „Geborgenheit ist ein Zustand, der es einem möglich macht, loszulassen, zu lachen, zu tanzen oder zu schunkeln“. Diesen Zustand für ihre Gäste zu ermöglichen ist der tägliche Ansporn für das große Team und für jeden einzelnen Mitarbeiter. Und das kommt Ihnen zugute.

Wenn Sie das Landhotel Voshövel mit etwas Vorlauf in Ihre Route einplanen, haben Sie viele Möglichkeiten: Mit einer größeren Gruppe können Sie sich zum Beispiel die Ernst-August-Hütte reservieren lassen. Das Blockhaus aus finnischem Keloholz fasst Gesellschaften von 20 bis 50 Personen. Mit gemütlichen Hüttenmöbeln und Kaminfeuer bestückt ist die Ernst-August-Hütte ein ungewöhnlicher Veranstaltungsort und eine schöne Überraschung nach einer langen Wanderung durch den Dämmerwald oder nach einer ordentlichen Fahrradstrecke. Das Voshövel heizt hier auch in der kalten Jahreszeit gerne für Sie und Ihre Freunde ein.  Oder Sie melden sich an, um das Day-SPA zu besuchen. Ein kurzer Anruf und der Bademantel liegt bereit. Ruhen Sie Ihre müden Muskeln in der Sauna aus oder buchen Sie eine wohltuende Massage. Ende des Jahres 2015 wird ein neuer erweiterter SPA-Bereich eröffnet. Dann können Sie zum Ausgleich einige Runden im Innen- oder Außenpool drehen oder die strapazierten Füße Richtung Whirlpool lenken. Und dabei den Blick schweifen lassen. Einge–bettet in ein kleines Tal mit vielen Bächen liegt der Gebäudekomplex des Landhotel Voshövel mitten im Grünen. Die niederrheinische Weite wird hier nur von altem Baumbestand unterbrochen. Im Frühjahr schmatzen die Wiesen nur so vor saftiger Fruchtbarkeit. Und im Herbst malen Nebelfetzen eigenwillige Gemälde in die Landschaft. Und selbst im Winter ist das Wandern im Schermbecker Ortsteil Weselerwald Genuss und Erlebnis. So weit draußen ist das Landhotel Voshövel ein lebendiger Mikrokosmos der Gastlichkeit. Das ganze Jahr hindurch.
 
Interview mit Christopher Klump, Voshövel
 
WSS: Was ist die Spezialität des Hauses Voshövel?
Unsere Küche ist das lebendige Herzstück des Hotels. Für uns ist ein feines Essen Ausdruck großer Lebensfreude. Die Köstlichkeiten, die Jörg Schaffeld in der Küche zaubert, sind ein echtes Verwöhn-Programm. Die dampfenden, duftenden Kostbarkeiten, die wir auftragen sind das Ergebnis einer Verbindung aus Handwerk, Kochkunst und ein wenig Mut, ungewöhnliche Wege zu gehen. Dazu verwöhnen wir unsere Gäste mit einer tollen Auswahl köstlicher Weine aus heimischen Gefilden und aus der weiten Welt.
 
WSS: Worauf können sich die Gäste besonders freuen?
Bei uns entwickeln Stammgäste schnell einen Lieblingsort im Restaurant. Für viele ist es die Wirtschaft, in der noch der Geist der Anfänge atmet, als das Voshövel noch eine reine Ausflugsgaststätte war. Die Wirtschaft, das war einmal das Landhotel Voshövel. Seit 1872 wird hier kontinuierlich restauriert, erhalten und umgebaut. Der rustikale Charme ist nie verloren gegangen, das ist uns wichtig.
 
WSS: Was ist typisch Schermbeck an Ihrem Haus, Restaurant und Hotel?
Die Gäste (Christopher Klump lacht herzlich). Und dann die typische Mischung aus Tradition und Innovation, also uriger Gemütlichkeit und zugleich dem größtmöglichen Komfort einer gehobenen Ausstattung für unsere Gäste. Das betrifft zum Beispiel unsere Veranstaltungsräume und natürlich die individuell gestalteten Zimmer. Hier trifft, wie es auch in Schermbeck üblich ist, Bewährtes auf die Offenheit und Neugier, Neues aufzunehmen.
 
WSS: Was schätzen Sie an Schermbeck besonders?
Schermbeck ist wirklich eine schöne Gemeinde und hat ein tolles kulturelles Angebot mit viel Tradition und auch modernen Elementen. Das spürt man bei Festen wie Kilian. Vor allem der Zusammenhalt und auch die Freundlichkeit gegenüber Neubürgern und Gästen begeistern mich immer wieder.
 
WSS: Was kann man unmittelbar in der Nähe des Hotels erleben?
Wir haben natürlich den Golfplatz direkt vor der Tür, der von vielen Gästen genutzt wird. Ganz nah am Hotel liegt das Otto-Pankok-Museum, das ist in wenigen Schritten zu erreichen ist. Außerdem ist das kleine Bauernmuseum im Dämmerwald einen Besuch wert. Es liegt nur drei bis vier Kilometer Richtung Schermbeck. 
 
WSS: Welche Ausflüge im Gemeindegebiet empfehlen Sie Ihren Gästen gerne? 
Wir haben ja die Lippe, auf der man schöne Kanutouren machen kann. Dann bieten sich die Joggingstrecken und Fahrradstrecken in unmittelbarer Nähe für Ausflüge an. Die Strecken zu den umliegenden Schlössern wie Schloss Raesfeld und Schloss Diersfordt sind gut ausgebaut und wirklich zu empfehlen.
 
Das Landhotel Voshövel auf einen Blick
 
 Hotel mit 51 Zimmern. Kategorie 
 Restaurant mit regionaler und internationaler Küche
 Barrierefrei zugänglich
 E-Bike-Ladestation vorhanden
 Abschließbarer Fahrradkeller
 Frühstücks- und Brunchoptionen
 Von Mai-September jeden Mittwoch Grillbuffet
 Tagungsräume, Festsäle in versch. Größen, Hütte für 20-50 Pers.
 Kinderkarte vorhanden
 Selbstgemachter Kuchen
 Frühstück, Mittag, Kaffee/Kuchen, Abendkarte, Sonntagsbuffet
 kein Ruhetag
 Kinderspielplatz und Fußballfeld
 Free WLAN
 

Wetter

Javascript error before this line